Das Gasthaus

Das Fachwerkhaus wurde 1875 errichtet und liegt auf der Breiten Straße, der Hauptgeschäftsstraße in Wernigerode und somit in unmittelbarer Nähe zum berühmten Rathaus. Von Beginn an wurde es von verschiedenen Besitzern als Geschäfts- und Wohnhaus genutzt. 1991 wurde der untere Teil des Hauses als Gastronomiebetrieb umgebaut und bekam den Namen „Ratsstübchen“. Im Jahr 2000 übernahm Waltraud Schmidt die Gaststätte und erweiterte mit dem Ausbau der oberen Etagen zu Pensionszimmern das Angebot des „Ratsstübchens“. Die Tradition der gepflegten Gastlichkeit wahrt die Inhaberin seit 16 Jahren. Ihre Gäste schätzen die Wärme und Herzlichkeit in gemütlicher Umgebung.